ABO+2019-08-13 05:00

Flaggen zum Jubiläum aus dem Keller geholt

Jubiläum

Drei Flaggen der Interessengemeinschaft Obergasse zieren derzeit die Winterthurer Altstadt.

Der Knoten auf der Flagge soll den Zusammenhalt der Geschäfte symbolisieren.

Der Knoten auf der Flagge soll den Zusammenhalt der Geschäfte symbolisieren.

(Bild: Madeleine Schoder)

  • Maria Keller

Hoch über den Köpfen der Passantinnen und Passanten hängen sie seit vergangenem Mittwoch in der Obergasse: die drei blauen Flaggen mit dem Knotensymbol. Initiantin der neuen Beflaggung ist die Interessengemeinschaft Obergasse (IGO), die ihr 25-jähriges Bestehen feiert. Anlässlich dessen kann man am nächsten Samstag bei einem Geschäft seiner Wahl in der Obergasse einen Gutschein für einen ermässigten Brunch holen. In der Gasse werden für den Konsum 30 Festbänke bereitstehen.

Landbote