ABO+2019-09-10 17:45

Der Sozialarbeiter mit dem Flair für Fussball, ein Volltreffer

Winterthur

Beim FC Tössfeld hilft jetzt ein Sozialpädagoge mit, jugendliche Fussballassistenztrainer zu finden.

Dieses Trio lanciert den neuen Ansatz (von links): Michael Hunziker, Junioren-Koordinator beim FC Tössfeld, Mehmet Dagli, Sozialpädagoge und langjähriger Fussballtrainer, sowie Sämi Müller, Präsident des Trägervereins Jugendarbeit Gutschick.

Dieses Trio lanciert den neuen Ansatz (von links): Michael Hunziker, Junioren-Koordinator beim FC Tössfeld, Mehmet Dagli, Sozialpädagoge und langjähriger Fussballtrainer, sowie Sämi Müller, Präsident des Trägervereins Jugendarbeit Gutschick.

(Bild: Marc Dahinden)

  • Martin Gmür

Mehmet Dagli heisst der Mann der Stunde im Jugendtreff Gut-schick. Er ist seit kurzem dort angestellt und ein eigentlicher «Homebro», denn das Quartier hatte er schon während seiner Ausbildung zum Sozialpädagogen kennengelernt. Der 33-jährige Kurde aus der Türkei kam mit 14 in die Schweiz, hat in Zürich eine Malerlehre absolviert, dann in der Gastronomie gearbeitet und eine Fussballtrainer-Ausbildung abgeschlossen.

Landbote