ABO+2019-09-10 05:30

Renaturierung bedroht Kunst im Weiertal

Kunst

Das Werk «The End is Near» von Beni Bischof gewann den Jurypreis der 6. Skulpturen Biennale im Weiertal. Die dortige Idylle ist durch kantonale Renaturierungspläne gefährdet.

Beni Bischofs Tafel «The End is Near» wurde mit dem Fachpreis ausgezeichnet.

Beni Bischofs Tafel «The End is Near» wurde mit dem Fachpreis ausgezeichnet.

(Bild: Nathalie Guinand)

  • Adrian Mebold

Die 6. Skulpturen Biennale endete am Sonntag mit der Vergabe des Preises der Jury und des Publikums. Beni Bischofs monumentale Tafel mit der Aufschrift «The End is Near» hat den Fachpreis gewonnen. Der Sieger liegt nicht über dem Durchschnitt der von Christof Doswald kuratierten Freilichtausstellung «Paradise, lost» im Weiertal. Gekürt wurde Konzeptkunst der einfacheren Art, offen für alle Deutungen, nicht zuletzt die, dass scheinbar das Ende der Kunst angekündigt wird.

Landbote