ABO+2019-05-28 05:30

Diesmal streikt sie mit ihrer Tochter

Dättlikon/Henggart

Nathalie Sassine war beim ersten Frauenstreik 18 Jahre alt. Damals, 1991, befasste sie sich zum ersten Mal mit Feminismus. Inzwischen ist sie Mutter von zwei Kindern, lebt in Dättlikon und ist voll in der Feminismus-Szene angekommen

Nathalie Sassine ist gespannt, wie viele Personen am Frauenstreik teilnehmen werden.

Nathalie Sassine ist gespannt, wie viele Personen am Frauenstreik teilnehmen werden.

(Bild: Marc Dahinden)

  • Dagmar Appelt

Nathalie Sassine lebt mit ihrer Familie in Dättlikon. Sie arbeitet als Inhaberin des Online-Reisebüros webook.ch im alten Werkgebäude in Henggart, wo sie sich bei CoWorking Wyland einmietet. Die 46-Jährige zählt sich zu den «komplizierten Frauen». Dieses Cliché, welches sie als berufstätige Mutter oft über sich ergehen lassen musste, schlachtet die Journalistin und Unternehmerin heute als Bezeichnung für eine Facebook-Gruppe aus, die sie mitgegründet hat.

Landbote