2018-10-10 05:45

Kein Regen in Sicht

Wetter

Erneut rufen mehrere Gemeinden in der Region zum Wassersparen auf. Der Wasserstand des Rheins ist noch tiefer als während des Hitzesommers.

Kies statt Wasser: In Ellikon am Rhein kann man besser wandern als mit dem Boot fahren. Der Flusspegel ist auf einem Tiefststand.

(Bild: Marc Dahinden)

Sonst schaukelt das Boot in Ellikon am Rhein auf dem Wasser. Jetzt liegt es auf Kies. Der Fluss führt noch weniger Wasser als während der Hitzeperiode im August. Gerade einmal 190 Kubikmeter pro Sekunde betrug gestern an der Messstelle Neuhausen der Wasserabfluss. Der Tiefststand vom Sommer von 193 Kubikmeter wurde damit unterboten.